2. Delegiertenversammlung 19/20

hsis

2. DV / Dienstag, 3. Dezember / 19.30 Freizeitanlage

Die zweite Delegiertenversammlung steht ganz im Zeichen von «Umgang mit herausfordernden Situationen im Schulalltag».

Wie können herausfordernde Situationen angegangen werden? Welche Mittel stehen zur Verfügung? Wie können wir allen betroffenen Kindern helfen? Was gibt es zu beachten? Wo sind die Grenzen? Was können wir als Eltern tun? Was können wir von der Schule erwarten?

Gemeinsam suchen wir in Kleingruppen anhand von fiktiven Fällen Antworten auf solche oder ähnliche Fragen und diskutieren unsere Erkenntnisse/Fragen/Wünsche im Anschluss.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Euch. Gäste sind immer herzlich willkommen, meldet Euch doch noch kurz vorher, damit wir genügend Stühle bereit stellen können (elternrat@daettnau.ch).

Abenteuer Turnhalle

DSC_2005

Sonntag, 17. November 2019, Turnhalle Schulhaus Laubegg

Die Tage werden kälter und so starten wir wieder ins Abenteuer. Damit alles reibungslos ablaufen kann, benötigen wir dringend noch ein paar helfende Hände/Kuchenspenden. Bitte tragt Euch im Doodle ein und unterstützt uns: https://doodle.com/poll/hkihuu9qv4emtp5a

Programm:

  • 14.00 – 15.25: für alle Kinder bis und mit 1. Klasse
  • 15.35 – 17.00: Parcours mit Einführung für Kinder ab 2. Klasse (Hallenschuhe mitnehmen)
  • Café Surprise: 14.00 – 17.00 in der Freizeitanlage Dättnau

Wir freuen uns, viele von Euch wieder zu sehen!

Herzlichst, Dein Elternrat

 

 

 

Umfrage: Elternbildung Schuljahr 19/20

ebild

Im Schuljahr 2019/20 würden wir gerne wieder einen Elternbildungsanlass durchführen. Hierfür haben wir 3 Angebote heraus gesucht und bitten Euch nun, uns mitzuteilen, für welches Angebot Ihr Euch am meisten interessiert.

Thema: Lernen – Reicht „schlau sein“ für eine erfolgreiche Schullaufbahn?

Reicht schlau sein

Thema: Medien – Sichere und sinnvolle Mediennutzung

Medien Angebot von zischtig

Thema: Erziehung – Grenzen setzen – Freiraum geben

Grenzen setzen Freiheit geben

 

Link zur online-Umfrage:

Elternbildung-Umfrage 19/20

 

Verlängerung des Container-Provisoriums im Schulhaus Laubegg

Mehr Platz = Mehr Möglichkeiten = bessere Schulqualität

container2

Artikel im Landboten 22. Juni 2019:

Seite 7: Der Landbote 2019-06-22

Unterschreibe noch heute unsere Petition!

Der Stadtrat plant nach der Fertigstellung des Schulhausanbaus in den
Sommerferien den Abbruch des Container-Provisoriums im Laubegg. Dies, obwohl
ihm bewusst ist, dass mit dem neuen Anbau die Platz- bzw. Raumprobleme noch
nicht gelöst sind. Zwar hätte im Moment jede Klasse ihr eigenes Klassenzimmer,
das Platzproblem ist damit aber noch nicht gelöst: Laut der Schulraumplanung
2019 der Stadt Winterthur (Eckhaus AG) wird die Zahl der Schüler und damit der
Klassen weiter steigen. Erneuter Schulraummangel zeichnet sich ab. Das
vorläufige Beibehalten der Container wird daher als momentan kostengünstigste
und vernünftigste Variante angesehen, um die Raumnot zu überbrücken.
Die Schulleitung, die Lehrpersonen und die Schulpflege würden es deshalb
begrüssen – mit Hinblick auf die steigenden Schülerzahlen in den kommenden
Jahren – wenn das Container-Provisorium beibehalten werden könnte, um es als
Gruppenräume, für DaZ (Deutsch als Zweitsprache), etc. gebrauchen zu können.
Darum bitten wir Sie einmal mehr, unsere Petition mit Ihrer Unterschrift zu
unterstützen. Motivieren Sie auch alle Leute in ihrem Umfeld, so dass wir
möglichst bald, spätestens jedoch anfangs Juli, die unterschriebenen Bögen dem
Stadtrat überreichen können!
Die Zeit drängt!
Herzlichst Maria Wegelin (Quartierverein)

Blatt ausdrucken, unterschreiben lassen, zurück senden!

Petition Schulzimmer-Provisorium

 

 

Information zum Blockflötenunterricht im kommenden Schuljahr 19/20

pixabay_floete_300.jpg
Frau Patscheider hat sich schweren Herzens entschlossen, die Flötenstunde im kommenden Schuljahr aus organisatorischen und zeitlichen Gründen nicht mehr auf privater Basis anzubieten.

Einigen Eltern ist es ein Anliegen, dass die Flötenstunde weiterhin im Dättnau besucht werden kann. Es wird versucht, über das Angebot der Musikschule eine Lösung zu finden. Dafür braucht es aber unbedingt noch mehr interessierte Kinder der 1. Klasse und der 2. Klasse, welche das Flöten spielen gerne erlernen möchten.

Für weitere Infos melden Sie sich direkt bei Frau Nägeli: 078 880 80 87

Es wäre ganz toll, wenn der Blockflötenunterricht weiterhin im Schulhaus Laubegg angeboten werden könnte!

Vernehmlassung Schulbehörden-Reorganisation

Soll die Kreisschulpflege durch Fachkräfte ersetzt werden? Sollen Schulbehörden gewählt oder angestellt werden? 

fragetafel.jpgUm genau diese Fragen geht es bei der Schulbehörden-Reorganisation. Was im Moment noch sehr „technisch“ daher kommt, hat aber einen entscheidenden Einfluss darauf, wie Schule in Zukunft statt finden wird.

Die IG Elternräte verfasst dazu eine Antwort für die aktuell laufende Vernehmlassung. Teile auch Du uns mit, was Du von den 2 Varianten hältst. Studiere dazu die beiden Zusammenfassungen und fülle die Umfrage aus.

Kurze Zusammenfassung: Um was geht’s (IG Elternräte)

Präsentation: Revision-Schulbehörden (Jürg Altwegg)

Link zur Umfrage: Umfrage IG Elternräte

Natürlich steht es Dir frei, auch direkt eine eigene Vernehmlassungs-Antwort zu formulieren:

Vernehmlassung Totalrevision Gemeindeordnung

Danke für’s Mitdenken!

Kantonaler Elternbildungstag 2019

ebtag

Datum 18.05.2019
Zeit 08:30 – 13:30
Ort Kulturzentrum Alte Kaserne, Winterthur

Der Weiterbildungsmorgen rund um das Thema «Kind und Familie» bietet die ideale Gelegenheit, in Themen reinzuschnuppern, Ihr Wissen zu erweitern, Ideen aufzunehmen und Anregungen für Ihren Erziehungsalltag mitzunehmen. Neben dem Hauptreferat zum Thema «Mit Kindern im Dialog» von Prof. Dr. Moritz Daum erwarten Sie acht Fokusangebote zu Erziehungsthemen, die alle Alterstufen der kindlichen Entwicklung berücksichtigen. Im Jubiläumsjahr des Amtes für Jugend und Berufsberatung beantworten Fachpersonen über Mittag kostenlos Fragen zu Entwicklung, Erziehung und Berufswahl. Investieren Sie in das Wohlergehen Ihrer Familie – wir freuen uns auf Sie!

Flyer_Kantonaler_Elternbildungstag_2019

Anmeldung: Anmeldung bis spätestens 3. Mai 2019. Die Teilnehmer/innen-Zahl ist beschränkt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Veranstaltung: Paradise Töss. Ein Stadtteil macht gemeinsame Sache…

bildparadisetoess

In Töss haben sich vierzehn Quartierbewohnerinnen und Quartierbewohner zusammengetan und wollen das gute Leben in Töss gemeinsam noch besser machen. Sie stammen ursprünglich aus acht verschiedenen Ländern und sind überzeugt, dass das Zusammenleben einfacher ist, wenn man sich besser kennt
und gemeinsam etwas unternimmt. Sie haben viele Ideen, was man alles tun könnte, und laden Sie / Dich ein, mitzudenken und mitzumachen.

Datum: Samastag, 26. Januar 2019 von 13.00 – 17.00 Uhr

Wo: Hotel Zentrum Töss, Zürcherstrasse 106 Winterthur

Flyer zur Veranstaltung