Veranstaltung: Paradise Töss. Ein Stadtteil macht gemeinsame Sache…

bildparadisetoess

In Töss haben sich vierzehn Quartierbewohnerinnen und Quartierbewohner zusammengetan und wollen das gute Leben in Töss gemeinsam noch besser machen. Sie stammen ursprünglich aus acht verschiedenen Ländern und sind überzeugt, dass das Zusammenleben einfacher ist, wenn man sich besser kennt
und gemeinsam etwas unternimmt. Sie haben viele Ideen, was man alles tun könnte, und laden Sie / Dich ein, mitzudenken und mitzumachen.

Datum: Samastag, 26. Januar 2019 von 13.00 – 17.00 Uhr

Wo: Hotel Zentrum Töss, Zürcherstrasse 106 Winterthur

Flyer zur Veranstaltung

 

6. Tagung der KEO Kantonale Elternmitwirkungs-Organisation in Winterthur

KEO-Logo

Liebe Elternratsdelegierte
Liebe Eltern

Die KEO ist der Verband der Elternräte im Kanton Zürich. Sie setzt sich ein für eine starke Volksschule. Sie will die Elternmitwirkung in bildungspolitischen Fragen auf Gemeinde- und Kantonsebene demokratisch abstützen und sich als Partnerin für die Schulbehörden in den Gemeinden und im Kanton einsetzen.

Die Elternmitwirkung lebt von Ihrem Einsatz z.B. als Delegierte im Elternrat oder Unterstützer oder Helfer an einem Anlass der Schule. An der diesjährigen KEO Tagung dürfen Sie nun einmal profitieren. Sie sind herzlich eingeladen zur:

6. KEO Tagung am Samstag, 26. Mai 2018
in der Alten Kaserne, Winterthur

Die Tagung besteht aus einem Hauptreferat zum Thema „Begabung hat viele Gesichter – Hochbegabung“ von Frau Madeleine Stadler.

Später können Sie eines der beiden Themenateliers besuchen. Im Atelier „Wie Elterngespräche gelingen“ können Eltern mit der Referentin Frau Amina Rosenthal lernen, wie sie sich optimal auf das Gespräch mit der Lehrperson vorbereiten können.

Oder Hausaufgaben sinnvoll unterstützen, aber wie?  In diesem Atelier gehen Sie mit der Referentin Frau Beatrix Kandil der Frage über den Sinn und Zweck der Hausaufgaben nach und wie sich als Eltern gegenüber ihren Kindern verhalten können.

Das detaillierte Tagungsprogramm finden sie  hier.

Für die KEO Mitglieder ist die Tagung inkl. Verpflegung kostenlos. Nichtmitglieder bezahlen einen Unkostenbeitrag von Fr. 50.-. Sie können sich bis am 14. Mai 2018 anmelden unter http://www.keo-zh.ch/aktuelle-veranstaltungen.

 

Abenteuer Turnhalle und Café Surprise gehen in die „Sommerpause“

Noch einmal mit SchDSC_2003wung verbrachten wir den Sonntag Nachmittag Ende Februar in der Turnhalle. Die Bewegungslandschaft, diesmal konzipiert und gestaltet von Claudia Schällibaum und Katja Di Marino von der Aktivitätenkommission, bestand einmal mehr aus ganz verschiedenen und immer wieder neuen Posten.

Die Halle füllte sich schnell, und dieses Mal blieben auch im zweiten Teil noch viele grössere Kinder und nutzten die Gelegenheit, sich auszutoben, oder machten es sich auf der grossen Matte bequem für einen Schwatz.

DSC_2005

Auch im Café Surprise fanden sich zahlreiche bekannte und weniger bekannte Gesichter ein. Es wurde gespielt, geplaudert und natürlich Kuchen ode sonst etwas Feines gegessen und getrunken.

DSC_2013

Eine herzliches Dankeschön an alle HelferInnen und Kuchenbäckerinnen, die diesen Anlass überhaupt möglich machten! Danke auch an den Quartierverein für die gute Zusammenarbeit!

Es geht weiter. Die Turnhalle und die Freizeitanlage öffnen ihre Türen wieder am Sonntag, 18. November 2108.

Ab der kommenden „Saison“ werden wir auch wieder ein Belgeitprogramm im Singsaal anbieten. Malen? Flohmi? Schminken? Singen? … Lasst Euch überraschen!
Weiterlesen

Elternabend: „Digitale Medien kompetent nutzen – Chancen, Gefahren, Gesetze“

SocialMedia

Für Kinder und Jugendliche gehören WhatsApp, Snapchat, Instagram und Facebook zum Alltag, auch für die Schülerinnen und Schüler von unserem Schulhaus. Allerdings sind sie sich deren Risiken und Auswirkungen oft zu wenig bewusst. Aufgrund der Lebenserfahrung schätzen Erwachsene die Wirkung und Folgen von Texten, Fotos und Videos viel objektiver ein als Kinder und Jugendliche.

Mit diesem Elternabend wollen wir Sie als Eltern dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf dem Weg zu einem verantwortungsvollen und kritischen Umgang mit digitalen Medien zu begleiten.

Der Abend wird geleitet von Herrn Bernhard Stotz von der Swisscom und Herrn Marcel Bischof von der Jugendpolizei Winterthur. Einleitend wird die Schulleiterin, Frau Silvia Stäheli, kurz über ihre Erfahrung mit digitalen Medien im Laubegger Schulalltag berichten.

Wann: Donnerstag, 26. Oktober um 19.30 – 21.15 Uhr
Wo: Turnhalle Schulhaus Laubegg

Der Abend richtet sich an alle Eltern von 3. – 6. Klass-Kinder. Eltern von jüngeren Kindern sind natürlich auch willkommen. Hier finden sie die Anmeldung zum Elternabend.

Weitere Informationen zum Thema finden sie unter:

Wir freuen uns, wenn möglichst viele Eltern am Anlass teilnehmen. Bei Fragen zum Elternabend gibt Ihnen Angela Taimurodov gerne weiter Auskunft.

Elternrat und Schulleitung Laubegg

 

Elternabend zum Thema „Digitale Medien kompetent nutzen“

socialMedia

Kinder und Jugendliche kennen sich aus mit WhatsApp, Snapchat, Instagram, Facebook und Co. Aber kennen sie auch die Gefahren und wissen sie, wie sie sich vor ihnen schützen können? Sie brauchen Leitlinien und Begleitung – auch von ihren Eltern.

Um Sie bei dieser Herausforderung zu unterstützen, bietet der Elternrat mit der Schule Laubegg in Zusammenarbeit mit Swisscom einen Medienkurs für Eltern an.

Wann: Dienstag, 12. Januar von 19.30 – 21.30 Uhr
Wo: Turnhalle Schulhaus Laubegg

Ziele: 

  • Digitale Welt der Tochter/des Sohnes verstehen
  • Ideen für begleitende Unterstützung erhalten
  • Kindersicherungsmöglichkeiten für Computer und Smartphone abwägen lernen

Inhalt:

  • Generation Internet
  • Chancen und Gefahren von sozialen Netzwerken, Games, Apps und des Surfens (Livepräsentation)
  • Medienbegleitung – Fünf-Säulen-Prinzip:
    – Schlau machen
    – Gespräche führen
    – Vorbild sein
    – Regeln vereinbaren
    – Kind als Orientierung dienen
  • Anwendungen und Webinhalte sperren

Wir freuen uns, wenn möglichst viele Eltern am Anlass teilnehmen.

Elternrat und Schulleitung Laubegg


AnmeldungMedienkurs

 

Raebeliechtli-Umzug November 2014

raebe1Erstmals hat dieses Jahr der Elternrat Laubegg den Raebeliechtli-Umzug durchgefuehrt und finanziert. Es leuchteten nicht nur die Raebeliechtli, sondern auch Hunderte von Kinderaugen. Nebst den Kindergarten- und Primarschul-Kindern nahmen auch die Spielgruppen teil.
Der Elternrat plant, auch naechstes Jahr den Umzug wieder durchzufuehren. Fuer die Finanzierung suchen wir Sponsoren. Wer Interesse hat, sich als Sponsor fuer den Raebeliechtli-Umzug einzusetzen, melde sich bitte unter elternrat@daettnau.ch.